Taufe

Taufe

Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche und in die Gemeinschaft Jesu Christi

Wir freuen uns sehr, wenn wir Kinder, Jugendliche oder auch erwachsene Menschen durch das Sakrament der Taufe in die Gemeinschaft der Christen aufnehmen können. Taufe ist somit keine Privatsache, sondern ein großes Anliegen und ein bedeutendes Fest der Pfarrgemeinde. Alle Gläubigen sind herzlich zu den Taufen eingeladen. Als Tauforte stehen uns die neugestaltete Pfarrkirche St. Joseph oder die Kirche St. Peter und Paul am See zur Verfügung.

Als Symbole für Gottes JA zur Lebensgemeinschaft mit dem Täufling gibt es verschiedene Zeichen der Taufe: Übergießen mit Wasser, Salbung mit Chrisam, Anziehen des Taufkleides und Entzünden der Taufkerze.

Mit der Taufe erklären Eltern und Paten ihre Bereitschaft zur aktiven religiösen Erziehung und Begleitung. Die Pfarrgemeinde unterstützt diesen Weg mit zahlreichen Angeboten.

Eine gute Vorbereitung der Taufe ist uns sehr wichtig. Deshalb gestaltet unser Taufteam ein Taufseminar für mehrere Elternpaare. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit der Bedeutung der Taufe, mit den Taufsymbolen und auch mit der Gestaltung der Tauffeier. Unsere Form der Vorbereitung hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt.

Vor der Taufe findet außerdem ein Taufgespräch mit dem Pfarrer statt.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, stellen Sie bitte eine schriftliche Anfrage an unser Pfarrbüro. Tauffeiern finden in der Regel am Samstagnachmittag statt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Taufe im Sonntagsgottesdienst zu feiern.

Zum Taufgespräch benötigen wir die Geburtsurkunde Ihres Kindes und falls vorhanden das Familienstammbuch.