St.-Joseph-Bläser

St.-Joseph-Bläser

Das Bläserensemble unter der Leitung von Rainhard Mader ist geboren aus der Notwendigkeit heraus, bei Prozessionen, Allerheiligen und bei Freiluft-Gottesdiensten die musikalische Umrahmung sicher zu stellen.

Unser Ensemble ist ein loser Zusammenschluss von derzeit 23 Musikern. Feste, regelmäßige Probentermine gibt es nicht, vielmehr treffen wir uns projektbezogen. So kommt es, dass die Besetzung immer wieder wechselt, je nachdem welche Musiker Zeit haben, bei dem gerade anstehenden Projekt mitzumachen. Bei der Instrumentierung spannt sich der Bogen gegenwärtig von der Trompete bis zur Posaune und von der Klarinette bis zum Saxophon.

Der Schwerpunkt unserer „Einsätze“ liegt zwar auf der Mitgestaltung von Gottesdiensten und weiteren kirchlichen Veranstaltungen, daneben musizieren wir aber auch immer wieder bei anderen Gelegenheiten. Besondere Highlights waren bisher sicher die musikalische Umrahmung der Ankunft der Braut am Dampfersteg während der letzten Fischerhochzeit oder auch die Begleitung des Volkstanzkreises der Tutzinger Gilde bei einem Auftritt in der „Arena“ bei der historischen Wiesn in München im Jahr 2010. Zu einer schönen Tradition hat sich auch die Turmbläsermusik nach der Christmette am heiligen Abend entwickelt. Dementsprechend reicht unser Repertoire von traditionellen Liedern bis zum neuen geistlichen Liedgut für den Gottesdienst, aber auch Gospels oder einfache klassische Stücke und Volkstänze gehören dazu.

Gerne kann sich jeder, der ein Blasinstrument spielt und sich nicht regelmäßig verpflichten möchte, unserem Ensemble anschließen. Und wenn Sie zufällig Tuba spielen und vielleicht auch noch etwas Zeit übrig haben sollten, sind SIE genau diejenige oder derjenige, den wir schon lange suchen. Wenn Sie Spaß daran haben, Ihr Instrument gelegentlich zur Ehre Gottes oder auch zu anderen Gelegenheiten erklingen zu lassen, so melden Sie sich einfach unter (08158) 99 33 33 oder per E-Mail unter pfarrbuero@st-joseph-tutzing.de.