Einkehrtag des Frauenbundes im Kloster Bernried

Einkehrtag des Frauenbundes im Kloster Bernried
Unter dem Thema „Kraft tanken aus eigenen Quellen“ trafen sich 13 Frauen des Tutzinger Frauenbundes am 08.02.2014 im Kloster Bernried mit Schwester Elisabeth Magdalena. Unter der fachkundigen Anleitung der Ordensschwester lernten wir im Alltag kostbare Zeiten der Ruhe für uns selber zu finden und achtsamer mit uns selbst umzugehen. Wir analysierten da Wort „gehen“ und machten uns auch gleich auf den Weg, um uns beim gehen und stehen zu spüren.
Unter anderem gestalteten wir ohne vorherige Absprache im Schweigen einen sehr überraschenden Lebensweg mit Tüchern und Materialien. Im anschließenden Gespräch ergaben sich viele Aspekte und Perspektiven und die Erkenntnis, mit vielen Problemen nicht allein zu sein. Die Klosterküche verwöhnte uns mit einem wunderbaren Essen. Am Nachmittag entspannten wir uns bei einer Meditation zum Thema Jesus. Aufgetankt mit frischen Kräften saßen wir zum Abschluss gemütlich im Klosterstüberl bei Kaffee und Kuchen.
Das Angebot von Schwester Elisabeth Magdalena einen solchen Einkehrtag nächstes Jahr zu wiederholen werden wir gerne annehmen.