Sternsinger im Gottesdienst

Sternsinger im Gottesdienst

Am Dreikönigstag ging es im Familiengottesdienst um die Sternsinger. Coronabedingt war dieses Jahr nur eine Gruppe anwesend, die den Gläubigen den Segen zusprach. Pfarrer Brummer ging in seiner Predigt auf die Geschichte der Könige ein. Sie sind aufgebrochen um zu suchen. Sie wussten nichts genaues, hatten aber eine innere Sehnsucht und mit ihrer Ausdauer kamen sie schließlich am Ziel an. Dies soll uns ein großes Vorbild sein im Glauben. Lassen wir uns die Freude am Glauben bewahren, Gott die Ehre geben, zu ihm zu kommen und die Gemeinschaft der Glaubenden – die es seit 2000 Jahren gibt – erfahren. Lassen wir uns selbst Sternsinger werden und unsere Glaubenserfahrung an die nächste Generation weitergeben, erzählen wir von der Kraft des Glaubens, dass wir geliebt werden als Kinder Gottes.