Spenden-Scheck für das Busch-Krankenhaus in Tanzania

Spenden-Scheck für das Busch-Krankenhaus in Tanzania
Der Katholische Deutsche Frauenbund, Zweigverein Tutzing, führte heuer erstmals eine Solibrot-Aktion in der Fastenzeit durch. Nach den Gottesdiensten wurden am 23. März 2014, dem Patroziniumstag unserer Pfarrkirche, zahlreiche selbstgebackene Brote an die Kirchenbesucher verkauft. Auch das Kloster der Missions-Benediktinerinnen beteiligte sich mit 60 Broten an dieser Aktion. Mit unserer Aktion kann ganz konkret geholfen werden. Es konnten 500 Euro zugunsten eines Hilfsprojektes der Tutzinger Missions-Benediktinerinnen gesammelt werden. Tutzings Frauenbund übergab nun den Spendenscheck an Schwester Martha. Mit dem Geld soll das Busch-Krankenhaus in Uwemba/Tanzania unterstützt werden. In dieser afrikanischen Gegend starben junge Eltern weg und ließen die Babys allein zurück. Damit diese Kinder gut aufwachsen können, kümmern sich Tutzinger Schwestern. Der Dank gilt allen großzügigen Käufern und den fleißigen Bäckerinnen sowie der tatkräftigen Hilfe durch das Kloster.