Mother’s Pride mal wieder in Tutzing

Mother’s Pride mal wieder in Tutzing

Die hervorragenden Musiker von der irischen Band Mother’s Pride aus Augsburg waren mal wieder in Tutzing. Am 20. Juli 2019 konnte bei herrlichem Wetter wieder einmal eine Brunnenhofserenade im Freien stattfinden. Ein Abend mit Mother‘s Pride ist wie eine Reise durch die Vergangenheit der „Grünen Insel“. Die Band sorgt für typisch irisches Lebensgefühl. Viele Songs werden vorgestellt mit Hintergründen und Inhalt. So wird Irland zum Greifen nahe. Das Publikum hat zum Schluss nicht nur eine liebevoll zusammengestellte Auswahl an Irish Folk gehört, sondern auch ein ganzes Stück irischer Kultur erlebt – oder einfach Erinnerungen an eine eigene Reise wachgerufen. Traditionelle Klänge und moderner, zeitgenössischer Folk prägen das abwechslungsreiche Programm.

Die Musiker präsentieren ein breites Spektrum des Irish Folk: Balladen und Lieder von Seeleuten, Kerzenmachern und Kesselflickern, von Rebellen, von unglücklicher Liebe und anderen Katastrophen, Liedern von Emigration und vom Krieg in Nordirland, Balladen über Whiskey und Bier und zwischendurch fetzige Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas sowie gefühlvolle Slides und Walzer. Um die irische Gemütlichkeit und Originalität des Abends zu ergänzen, wurde vom gastfreundlichen Team des Roncallihauses Guinness und Kilkenny ausgeschenkt und es gab Kleinigkeiten zum Essen. Ein toller Sommerabend!