Ausstellung „Jahreszeiten – Tutzing am See“

Ausstellung „Jahreszeiten – Tutzing am See“
„Jahreszeiten – Tutzing am See“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Roncallihaus, die am Sonntag, den 17. Januar 2016 eröffnet wurde. Ausgestellt werden 90 Fotografien von Gisela Hummel. Gisela Hummel ist keine gelernte Fotografin, sondern eine Frau, die gern fotografiert. Sie hat auch keine besondere Kamera, sondern eine normale Digitalkamera. Und dennoch hat sie Fotografien geschaffen, die das Herz erfreuen. Die seit 5 Jahren in Tutzing lebende Künstlerin, ist fasziniert von dem See und seinen verschiedenen Ansichten. Morgens beim Aufwachen wird sie von einer Unruhe erfasst, etwas zu verpassen, was sich draußen an „ihrem“ See tun könnte, sagt sie. Dann macht sie sich mit ihrem Fahrrad auf zum See und fotografiert. Es sind Momentaufnahmen, Augenblicke des Glücks, wenn die Sonne die Farben strahlen lässt, wenn das Wasser glitzert. Die Jahreszeiten verändern die Motive und so kommen vom gleichen Standpunkt aus mit Disziplin und Ausdauer die Motive in verschiedenen Stimmungen zum Vergleich. „Die farblichen Veränderungen des gegenüberliegenden Ufers sind wunderbar“, so die Künstlerin und ihr Sohn, der ihr bei der Auswahl der Bilder und der Ausstellung geholfen hat, sagt, „Meine Mutter hat ein Faible für die Natur und hält sich gern draußen auf“ und ist dankbar, dass er das von ihr mitbekommen hat. Pfarrer Peter Brummer bedankt sich bei der Fotografin im Namen der vielen Menschen, die im Roncallihaus ein- und ausgehen mit den Worten „Die Ausstellung ist ein großes Geschenk“ und lädt alle Interessierten ein, sich die Fotografien anzusehen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Hauses und nach Vereinbarung bis zum 17. Februar 2016 zu sehen.