Abendmahlgottesdienst mit Fußwaschung

Abendmahlgottesdienst mit Fußwaschung

Die Gläubigen wurden an der Kirchentüre mit einer Händewaschung willkommen geheißen zu diesem besonderen Gottesdienst am Gründonnerstag. Das Gloria wurde von der Orgel noch  festlich gespielt, bevor sie für die stillen Tage verstummte. Den weiteren Gottesdienst gestaltete das Vokalensemble musikalisch mit Vokalmusik von T.L. de Victoria und W. Byrd. Pfarrer Brummer vollzog dann mit 12 Personen aus der Gemeinde stellvertretend für die ganze Pfarrgemeinde und alle Berufe und Altersgruppen die Fußwaschung. In seiner Predigt zog er Vergleiche des Abendmahlsbilds von Leonardo da Vinci zu dessen Zeit bis hin zu dem gleichen Motiv von Sieger Köder aus der heutigen Zeit, an dessen Tisch die Jünger aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Glaubensrichtungen kommen. Die Gemeinde begab sich nach dem Gottesdienst zur Agapefeier ins Roncallihaus mit Friedensliedern, Brot und Wein um anschließend nochmal in der Kirche eine Taizé-Andacht zum Thema „Wachet und betet“ zu feiern, die von den Blue Notes musikalisch gestaltet wurde.