Tutzing im Zeichen der Ökumene

Tutzing im Zeichen der Ökumene

Gleich zwei ökumenische Termine hatten die beiden Kirchengemeinden diese Woche. Am Dienstag, den 4. Juni 2019 trafen sich die beiden Gremien Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat zu einem informellen Austausch. In beiden Gremien wurde – zwar schon vor einiger Zeit – neu gewählt und so diente diese Zusammenkunft in erster Linie dem gemeinsamen Kennenlernen. Inhaltlich wurde in kleinen Arbeitsgruppen darüber nachgedacht, was uns verbindet und trennt, was auch wieder neue Erkenntnisse gab. Am Donnerstag, den 6. Juni 2019 feierten die beiden Kirchengemeinden dann einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst. Diese Feier ist traditionell einmal im Jahr um Pfingsten, weil dieses Kirchenfest auch symbolisch für das Wirken des Heiligen Geistes in beiden Konfessionen und im Miteinander der Christen steht.